Banner Logo Katholische Männerbewegung
 
 

Team

Die Katholische Männerbewegung ist die größte Männerorganisation in der Diözese St. Pölten. Sie ist die Gliederung mit den meisten Mitgliedern innerhalb der Katholischen Aktion. Die KMB wird vom Diözesanvorstand, der alle fünf Jahre gewählt wird, geleitet und ehrenamtlich geführt. Zur Unterstützung des Ehrenamtes gibt es ein hauptamtliches Sekretariat mit Diözesansekretär, Sekretärin und Büroassistenten.



Das Sekretariat ist Anlaufstelle für alle Anliegen der Mitglieder und Ehrenamtlichen.

Sekretärin (Teilzeit)
Doris Weixelbraun ist Ansprechpartnerin für die Funktionäre auf Diözesan, Dekanats- und Pfarrebene. Sie führt das Sekretariat und ist für die organisatorischen Abläufe der Projekte der KMB zuständig. Frau Weixelbraun aus Krustetten ist seit 1995 bei der Diözese angestellt. Sie ist verheiratet und Mutter einer Tochter.
 
Büroassistentin (Teilzeit)
Johanna Hochauer ist für die Adressen der Mitglieder und AbonnentInnen des Männermagazins ypsilon zuständig. Zu ihren Aufgaben zählt auch die Mitgliedsbeitragsverwaltung. Sie übt diese Tätigkeiten stundenweise nach Bedarf aus.
 
Diözesansekretär (Vollzeit)
Michael Scholz ist für die Planung, Organisation und Durchführung von diözesanen Veranstaltungen verantwortlich. Der Diözesansekretär ist für die redaktionelle Gestaltung der Diözesanausgaben des Männermagazins ypsilon zuständig. Er ist Büroleiter und für das Budget verantwortlich. Im Sinne von Vernetzung und Kooperation vertritt er die KMB in verschiedenen Gremien.