Banner Logo Katholische Männerbewegung
 
 

Austausch mit Bischof über Männerarbeit

Beim Informationsgespräch des Vorstandes der Katholischen Männerbewegung (KMB) mit Bischof Alois Schwarz würdigte dieser die vielfältigen Aktivitäten für Männer in der Diözese St. Pölten. Der Diözesanbischof ermutigte die KMB speziell auch Männer kurz vor deren Pension anzusprechen, sich verstärkt über die Männerbewegung für Kirche und Gesellschaft einzusetzen. Die KMB solle ihre Anliegen und die Anliegen der Kirche verstärkt im öffentlichen Raum präsentieren. Weiters erkundigte er sich über das entwicklungspolitische Engagement der KMB.
Von Vorstandsmitgliedern wurden die Aktivitäten in den weiteren Bereichen Männerpolitik, Männerbeziehungen, Männerglaube, Männeridentität angesprochen. Dabei wurden die Diözesanausgaben des Männermagazin y – als einzige Diözese in Österreich - besonders hervorgehoben. Bischof Schwarz versprach seine volle Unterstützung für die Katholische Männerbewegung und dankte allen für das bisherige und zukünftige Engagement.

Foto: Martina Bender
Bild (v.l.n.r.): Diözesanbischof Alois Schwarz, Robert Plank, Diözesansekretärin Doris Weixelbraun, Diözesanobmann Leopold Wimmer, Diözesanreferent Michael Scholz, Geistlicher Assistent Erich Hitz und Leopold Rotheneder.