Banner Logo Katholische Männerbewegung
 
 

Urlaubskleingeld für Martin Römer

Auf Heimatbesuch war Romero-Preisträger Martin Römer und stattete der Katholischen Männerbewegung einen Besuch ab. Er zeigte sich erfreut über die Aktion „Urlaubskleingeld“ und bedankte sich für die Unterstützung seiner Projekte aus dieser Aktion. Das Engagement von Römer würdigten auch Direktor Hans Wimmer und Kan. Gerhard Reitzinger von der Leitung der Pastoralen Dienste: „Martin Römer setzt sich in Mexiko für Menschen ganz am Rande der Gesellschaft ein und bietet ihnen Würde und Platz im Leben.“ Die KMB sammelt noch bis Jahresende Urlaubskleingeld und bringt dieses wieder in die Herkunftsländer. Bisher wurden mehr als 440 kg Münzen sortiert.

Pfarren, Gruppen oder Einzelpersonen, die sich an der Aktion beteiligen wollen, erhalten im KMB-Büro umfangreiche Unterstützung. Dazu stehen Flyer, Plakate und Sammelboxen zur Verfügung. Diözesansekretär Michael Scholz steht für Anfragen unter m.scholz@kirche.at oder 02742/324-3376 zur Verfügung.