Banner Logo Katholische Männerbewegung
 
 
 

Wie ein Mann seine leeren Krafttanks wieder auffüllt ist höchst individuell. Ob beim Sport, in der Natur oder beim Bier mit dem besten Freund: Hauptsache, er nimmt sich Zeit, seine Kraftquellen anzuzapfen. Im Aufmacher zum neuen ypsilon erzählen Männer über ihre persönlichen Kraftquellen.

 

Herbstkonferenz der Katholischen Männerbewegung (KMB) im Campus Horn
Neuer Vorsitzender der Männerbewegung

Nach 30 Jahren übergab Leopold Wimmer den Vorsitz der Katholischen Männerbewegung an Karl Toifl. Neben den Neuwahlen beschäftigten sich die Männer bei der KMB-Herbstkonferenz am 18. und 19. September 2020 im Campus Horn mit den Themen „Kraftquellen für Männer“ und dem vernünftigen Umgang mit der Corona-Pandemie.

 

Die dritte Ausgabe des Männermagazins y der Katholischen Männerbewegung (KMB) widmet sich dem Schwerpunkt „Die neuen Väter“.

 

Die zweite Ausgabe des runderneuerten Männermagazins y der Katholischen Männerbewegung (KMB) widmet sich dem Schwerpunkt „Schöpfung“. KMBÖ-Vorsitzender Ernest Theussl freut sich – in dieser besonderen Zeit – über das Männermagazin mit den Mitgliedern und allen Leserinnen und Lesern in Verbindung bleiben zu können.

 

Beim Impulstag der Katholischen Männerbewegung am 7. März 2020 im Pfarrzentrum Steinakirchen referierte Anna Rosenberger über die Zusage Gottes „Ich bin bei euch alle Tage …“ und die Möglichkeiten diese in den konkreten Alltag einzubauen.

 

Blackout – wenn es plötzlich dunkel wird
Im Bildungshaus des Stiftes Zwettl fand der traditionelle Impulstag am Aschermittwoch der Katholischen Männerbewegung (KMB) der Diözese St. Pölten statt. In Impulsen wurde ein Spannungsbogen von der Gefahr eines Blackouts bis hin zur Zusage Jesu „Ich bin bei euch alle Tage“ und deren Umsetzung im jeweils konkreten eigenen Leben gezogen. Ein krisenfester Haushalt und ein über den Krisen stehendes Leben in Verbindung zu Gott würden vieles erleichtern.

 

Amazonien hautnah präsentiert

Mit dem „vielfältigen Leben“ beschäftigten sich die Teilnehmer des Diözesanen Männertages im Bildungshaus St. Hippolyt am 18. Jänner 2020 in St. Pölten. Dazu konnte Diözesanobmann Dr. Leopold Wimmer eine besonders große Anzahl an Männern begrüßen. Der Tag wurde nach den Kriterien eines „Green Events“ der Diözese St. Pölten organisiert.

 

Gedanken zu „Gast und Gastgeber sein“
Anhand von Bibelstellen und mit dem ganz konkreten Tun beschäftigten sich 17 Männer bei den Begegnungs- und Besinnungstagen der Katholischen Männerbewegung im Bildungshaus St. Georg in Bad Traunstein zum Thema „Du bist Gast bei mir“.