Banner Logo Katholische Männerbewegung
 
 
 

Das neue Heft des Männermagazins „ypsilon“ ist Mitte März 2021 erschienen. 

Die Bemühungen in der Entwicklungszusammenarbeit und die eingesetzten Mittel reichen bei weitem nicht aus, um die großen Probleme dieser Welt zu lösen. Dennoch: Entwicklungspolitisches Engagement kann die Lebensbedingungen von Menschen verbessern.

 

KMBÖ-Vorsitzender Theußl: Gemeinsamer Ruhetag gehört zum „Urgut menschlicher Kultur“, das auch die Menschen heute brauchen.
 
Einen Appell zum Schutz der Sonntagsruhe hat die Katholische Männerbewegung Österreichs (KMBÖ) veröffentlicht. Anlass ist der bevorstehende historische Gedenktag am 3. März: Kaiser Konstantin der Große hat vor 1.700 Jahren, am 3. März 321, den „Tag der Sonne“ als staatlichen Ruhetag angeordnet.

 

„Seit einem Jahr haben wir eine große Freude mit der Weiterentwicklung unseres Männermagazins y. Mit zukünftigen Regionalbeilagen wollen wir dem mehr Platz geben, was in der österreichweiten Ausgabe weniger Beachtung finden würde. Daher wird dem y fallweise diese Regionalbeilage für die Diözese St. Pölten beigelegt werden.“ so Diözesanvorsitzender Ingl. Karl Toifl.

 

Das neue Heft des Männermagazins „ypsilon“ ist Ende Jänner 2021 erschienen. Einsamkeit gilt in Österreich als großes Tabu. Die gesundheitlichen Auswirkungen sind fatal. Besonders leiden ältere Männer, die ihre Partnerin verlieren. Das Männermagazin ypsilon widmet sich in der aktuellen Ausgabe der „Einsamkeit“ und Strategien, wie man der Einsamkeit entkommen kann.

 

Das neue Heft des Männermagazins „ypsilon“ ist im November erschienen. In Zeiten großer wirtschaftlicher und sozialer Unsicherheiten können Rituale, Glaubensüberzeugungen und lebendige Orte gelebten Christentums Halt und Sicherheit bieten. Das Männermagazin ypsilon widmet sich in der aktuellen Ausgabe den „Grundfragen des Glaubens“.

 

Mit der Katholischen Männerbewegung in diesen Zeiten verbunden bleiben: Die KMB OÖ bietet Sonntagsimpulse sowie den Podcast Kraftquellen per WhatsApp an. Alles geht ganz einfach: Nummer speichern, WhatsApp senden und schon ist man angemeldet.

 

Wie ein Mann seine leeren Krafttanks wieder auffüllt ist höchst individuell. Ob beim Sport, in der Natur oder beim Bier mit dem besten Freund: Hauptsache, er nimmt sich Zeit, seine Kraftquellen anzuzapfen. Im Aufmacher zum neuen ypsilon erzählen Männer über ihre persönlichen Kraftquellen.

 

Herbstkonferenz der Katholischen Männerbewegung (KMB) im Campus Horn
Neuer Vorsitzender der Männerbewegung

Nach 30 Jahren übergab Leopold Wimmer den Vorsitz der Katholischen Männerbewegung an Karl Toifl. Neben den Neuwahlen beschäftigten sich die Männer bei der KMB-Herbstkonferenz am 18. und 19. September 2020 im Campus Horn mit den Themen „Kraftquellen für Männer“ und dem vernünftigen Umgang mit der Corona-Pandemie.

 

Die dritte Ausgabe des Männermagazins y der Katholischen Männerbewegung (KMB) widmet sich dem Schwerpunkt „Die neuen Väter“.

 

Die zweite Ausgabe des runderneuerten Männermagazins y der Katholischen Männerbewegung (KMB) widmet sich dem Schwerpunkt „Schöpfung“. KMBÖ-Vorsitzender Ernest Theussl freut sich – in dieser besonderen Zeit – über das Männermagazin mit den Mitgliedern und allen Leserinnen und Lesern in Verbindung bleiben zu können.